My video

Active Sourcing Award 2018

Verleihung auf der Zukunft Personal Europe

Mehr erfahren

Der Award



Der sich immer schneller verändernde Arbeitsmarkt sowie der demographische Wandel sorgen dafür, dass offene Stellen länger unbesetzt bleiben oder im schlimmsten Fall gar nicht besetzt werden können.

Active Sourcing, die proaktive Recherche, Ansprache und Rekrutierung potenzieller Mitarbeiter in Online-Quellen, gewinnt im deutschsprachigen Raum daher zunehmend an Bedeutung.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, wurde der Active-Sourcing-Award im Jahr 2017 erstmals an die besten Active-Sourcer im deutschsprachigen Raum in zwei verschiedenen Kategorien vergeben:

Personaldienstleister & Corporate

Der Award soll die steigende Bedeutung von Active-Sourcing im Recruiting von Fach- und Führungskräften herausstellen sowie die Qualität und Professionalität in der Identifikation und Ansprache von potentiellen Kandidaten fördern und würdigen. Die Verleihung des Awards findet auf dem Future of Recruiting Summit auf der Zukunft Personal Europe statt.



jetzt teilnehmen

Die Jury

...

Henrik Zaborowski

Recruitingcoach & Interim Recruiting Manager

...

Henrik Zaborowksi

Recruitingcoach & Interim Recruiting Manager

Henrik Zaborowski ist seit 16 Jahren als Personalberater, Inhouse Recruiter und freiberuflicher Recruitingspezialist tätig. Er unterstützt seine Kunden als Sourcer und Recruitingcoach operativ bei der Ansprache von IT Spezialisten und gibt sein Wissen auf seinem blog, auf Events (z. B. Social Recruiting Days, Sourcing Summit Deutschland, Social Media Recruiting Conference) und in Seminaren (u.a. Quadriga Berlin) weiter.

...

Charlotte von RieĂź

Teamleiterin Active Sourcing, Deutsche Bahn

...

Charlotte von RieĂź

Teamleiterin Active Sourcing, Deutsche Bahn

Seit 6 Jahren bin ich im Talent-Acquistion-Team der Deutschen Bahn unterwegs und begeistere tagtäglich mit meinem Active Sourcing Team IT’ler und Ingenieure für digitale Zukunftsthemen der Deutschen Bahn.

Das Team aus 14 Sourcern ist dabei kreativ unterwegs, um immer wieder neue Wege und Tools aufzuspĂĽren, um potenzielle Kandidaten fĂĽr die DB zu finden. Wir suchen in 500 verschiedenen Berufen, Menschen, denen wir eine langfristige berufliche Perspektive anbieten wollen.

Ich liebe am Active Sourcing, neue Möglichkeiten in der Kontaktaufnahme auszutesten und in einem persönlichen Telefonat aufzuzeigen, dass viele innovative Köpfe an spannenden Projekten arbeiten. Weiterhin reizt es mich Active Sourcing Themen weiter voranzutreiben, nach unserem Motto: „wir sind gut, aber nicht perfekt und wollen immer besser werden“.

In meiner Freizeit reise ich gerne – Amsterdam im Juni kann ich sehr empfehlen!

...

Andreas Dittes

CEO, Talentwunder

...

Andreas Dittes

CEO, Talentwunder

Andreas Dittes ist Unternehmer aus Leidenschaft. Er ist Mitgründer und Geschäftsführer von Talentwunder, einem jungen Berliner Startup-Unternehmen, das durch Big Data Analysen Personalvermittlung der nächsten Generation ermöglicht. Talentwunder wurde mehrfach ausgezeichnet für deine Innovation im Bereich des Active Sourcing.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von Talentwunder ist Andreas außerdem Lehrbeauftragter an der Karlshochschule International University in Karlsruhe für die Themen Social Networks und internationales Marketing.

...

Wolfgang Brickwedde

CEO, ICR

...

Wolfgang Brickwedde

CEO, ICR

Wolfgang Brickwedde ist Leiter des Institute for Competitive Recruiting (ICR), Heidelberg. Das ICR unterstützt und berät Unternehmen bei der Verbesserung der Ergebnisse ihrer Recruitingprozesse mit dem Ziel der Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit im Kampf um Talente.
Das ICR bildet eine Plattform mit dem Ziel, das Recruitment in Deutschland insgesamt zu verbessern, hierzu werden Studien zum Status des Recruitment ( ICR Recruiting Reports, Active Sourcing Reports) und Benchmarks zur Nutzung und Zufriedenheit mit Recruitinglösungen wie z.B. Jobbörsen oder Bewerbermanagementsystemen durchgeführt.
Das ICR hat darüber hinaus die Jobbörse RecruitingJobs.de gegründet und mit CandidateReach das erste Multi-Channel-Posting speziell für KMU in Deutschland eingeführt. 2015 gelang es dem ICR, die renommierten Candidate Experience Awards in die DACH Region zu holen.
Ferner ist Wolfgang Brickwedde bereits in dritter Auflage Co-Autor des „Praxishandbuch Social Media Recruiting“, das erstmals 2013 im Springer Gabler Verlag erschien.

Das ICR fĂĽhrt, unterstĂĽtzt durch die empirische Forschung bei mehreren Hundert Active Sourcern und der ICR Active Sourcing Reports, Praxis-Intensiv Seminare zum Thema Active Sourcing bei Xing, Linkedin, Facebook & Co in offener Form oder als Inhouse Seminare durch. Auf diese Weise konnte das ICR schon mehreren Hundert Arbeitgebern das Recruiting bei schwer zu besetzenden Stellen erleichtern.

Bis Ende 2009 verantwortete Wolfgang Brickwedde bei SAP die Personal-beschaffung und das operative Personalmarketing in der Region EMEA. Vor seiner Zeit bei SAP war Wolfgang Brickwedde bei Royal Philips Electronics in unterschiedlichen Management Funktionen in den Bereichen Employer Branding, Recruitment und Management Development für verschiedene Länder verantwortlich.

Er ist GrĂĽndungsmitglied und war von 2007 bis 2009 Sprecher des Vorstandes des dapm /queb (www.queb.org) und Vorstandsmitglied der HR Alliance (www.hr-alliance.eu) von 2008 -2009.

In seiner Zeit bei Philips, als auch bei SAP hat Wolfgang Brickwedde sich mit den Themen Recruitment, Sourcing, Employer Branding und Talent Management beschäftigt.

...

Christian Gimbel

Leiter Research und Innovation, Eurosearch

...

Christian Gimbel

Leiter Research und Innovation, Eurosearch

Als Experte für Informationsverarbeitung und Wissensmanagement widme ich mich mit meinem Team der Erschließung des aktiven und passiven Bewerbermarktes mit Hilfe moderner E-Recruiting Methoden sowie der ständigen Weiterentwicklung und Optimierung dieser Prozesse. Insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung und Zusammenarbeit mit der IT.

Nach meinem Studium der Informationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformation an der Hochschule Darmstadt startete ich meine berufliche Karriere 2006 bei der Firma Deininger Unternehmensberatung GmbH, wo ich als Research Analyst die Besonderheiten der Personalberatung von der Pike auf lernte.

2006 wechselte ich als Projektmanager zu EUROSEARCH CONSULTANTS und bin dort seit 2011 zunächst als Leiter Projektmanagement und seit April 2017 als Leiter Research und Innovation am Standort Frankfurt erfolgreich tätig.

Meine Beratungsschwerpunkte liegen in der Gewinnung von Fach- und Führungskräften durch alternative Sourcingstrategien in den Bereichen eRecruiting und Social Media.

...

Edda Rettinger

Head of People Attraction Digital Business, Swisscom

...

Edda Rettinger

Head of People Attraction Digital Business, Swisscom

Edda Rettinger lebt und atmet Talent Acquisition und Sourcing seit mehr als 12 Jahren.

IT Contractor Vermittlung, Agency Recruiting, Executive Search – stets mit dem Focus ICT - bildeten den Grundstein. 2013 erfolgte der Wechsel von der – vermeintlichen – "Dark Side" in die Welt des Corporate Recruitings. Bei Swisscom, dem grössten Schweizer Telekommunikationsanbieter, startete sie als operativer Talent Scout und verantwortete ab 2016 den strategischen Auf-und Ausbau des Active Sourcings und 3rd Party-Managements. Juni 2018 erfolgte der nächste Schritt – weg aus dem HR, hinein ins Business. In der Digital Business Unit von Swisscom liegt nun der Focus auf der Talent Attraction für Startups, Ventures und NewCos (New Companies).

Nach absolvieren des Jura Studiums in DĂĽsseldorf, folgte ein Bachelor in Marketing-Kommunikation mit Schwerpunkt: Online-Marketing. Anschliessend ein Sales-Trainee bei einer amerikanischen Firma. Seit 2006 lebt und arbeitet sie in der Schweiz. Hier absolvierte sie 2018 erfolgreich den Master in HR & Leadership an der Hochschule fĂĽr Wirtschaft in ZĂĽrich.

Neben Active Sourcing & Employer Branding lassen Social Media und HR IT Technology ihr Herz höher schlagen.

Eine weitere Leidenschaft ist Reisen, Golf spielen und Hard-Rock/Dark Wave Concerts besuchen – am liebsten alles gleichzeitig.

...

Tobias Ortner

Inhaber, wp social.recruiting

...

Tobias Ortner

Inhaber, wp social.recruiting

Tobias Ortner lebt fĂĽr Recruiting und Outdoor Sport in den Bergen. Beruflich groĂź geworden ist er in der Personalberatung, ArbeitnehmerĂĽberlassung und den klassischen Recruitingservices. 2007 grĂĽndete er aus dieser Erfahrung sein eigenes Start-Up, die work performance GmbH (seit 03/17 wp social.recruiting GmbH) und ĂĽbernahm zudem die Verantwortung fĂĽr das Recruiting und Personalmarketing bei der BFFT GmbH, einem Fahrzeugtechnikentwickler in Ingolstadt.

Folgende Themen bestimmen seither seinen Alltag bei BFFT und wp social.recruiting: Recruitingstrategie, Sourcingtechniken, Prozesse und Strukturen, Trendscouting, Digitalisierung, Kommunikation, Netzwerke, Beratung und Training rund um Recruiting und Active Sourcing.

2016 hat Tobias 9 Monate in San Francisco verbracht um fĂĽr BFFT eine neue Recruiting Unit in den USA aufzubauen aber auch um neue Ideen, Trends und Wege fĂĽr das Active Sourcing nach Deutschland zu bringen.

Sein neuestes Kind in einer Blogging-Dreierbeziehung ist „die grüne 3“.

Future of Recruiting Summit auf der
Zukunft Personal Europe

Am 13.09.2018
um 12:45 Uhr

Messe dich mit den Besten

Gewinne die Trophäe

Ablauf

Hier die Informationen zum Ablauf des Active Sourcing Award:

Um teilzunehmen muss eine Sourcing-Challenge absolviert werden. Dabei gilt es, fĂĽr eine reale Vakanz einer gemeinnĂĽtzigen Organisation nach passenden Kandidatinnen und Kandidaten zu suchen.

Die Challenge besteht darin, auf Basis einer Stellenbeschreibung eine Active Sourcing Suchstrategie zu entwickeln und umzusetzen, mit der die Vakanz besetzt werden kann. Jeder Teilnehmer reicht seine Suchstrategie/Vorgehen/ggf. Suchstring/Ansprachevorschlag bei der Fach-Jury ein und kann bis zu 3 gefundene Kandidaten für die gemeinnützige Organisation einreichen. (D.h. die Teilnehmer sprechen die potentiellen Kandidaten noch nicht persönlich an, sondern reichen nur ihren Ansprachevorschlag für die gemeinnützige Organisation ein.) Eine Fachjury bewertet, anonymisiert, die vorgestellte Suchstrategien.

Die gemeinnützige Organisation bewertet anschließend die eingereichten Kandidatenprofile nach ihrer Passfähigkeit zur Stellenbeschreibung. Eine Fachjury bewertet die vorgestellte Suchstrategie, die Breite und Qualität der Suche sowie den Vorschlag für die Ansprache der Kandidaten. Das Urteil der Fachjury und das Urteil der gemeinnützigen Organisation fließen zu jeweils 50% in das Gesamtergebnis ein.

Die Gewinner jeder Kategorie werden im Rahmen der Zukunft Personal Europe bekanntgegeben und ausgezeichnet.

jetzt teilnehmen

Unsere Jury bewertet die Suche und die gemeinnĂĽtzige Organisation bewertet die Passgenauigkeit der Profile. Die drei besten Sourcer pro Kategorie werden anschlieĂźend zur Preisverleihung auf der Zukunft Personal Europe eingeladen.

Bewertungskriterien der Jury:
  • Suchstrategie (grundsätzliche Ăśberlegungen)
  • Breite der Suche
  • Qualität der Suche / Suchstring
  • Vorschlag fĂĽr die Ansprache

Unsere Jury bewertet die Suche und die gemeinnĂĽtzigen Organisation bewertet die Passgenauigkeit der Profile. Die drei besten Sourcer pro Kategorie werden anschlieĂźend zur Preisverleihung auf der Zukunft Personal Europe eingeladen.

Wo?

Future of Recruiting Summit auf der

Zukunft Personal Europe

Wann?

13. September 2018

ab 12.45 Uhr


# Session Speakers Time Venue
1 Basics WordPress Jhone Doe 10:00 AM Hall 2
2 WP Plugins Installation Margarita Rose 11:00 AM Hall 3
3 Introduction to UI/UX Henry Keen 09:00 AM Hall 1
4 Basic GO Language Henry Keen 12:00 PM Hall 4
5 Introduction to javaScript Donald Pump 2:00 PM Hall 2
6 Business Analysis Mr. Bross Le 3:00 PM Hall 3
# Session Speakers Time Venue
1 Business Analysis Mr. Bross Le 3:00 PM Hall 3
2 Basics WordPress Jhone Doe 10:00 AM Hall 2
3 WP Plugins Installation Margarita Rose 11:00 AM Hall 3
4 Basic GO Language Henry Keen 12:00 PM Hall 4
5 Introduction to javaScript Donald Pump 2:00 PM Hall 2
6 Introduction to UI/UX Henry Keen 09:00 AM Hall 1
...

Preise

Active Sourcing Award

Corporate
Preise:

- Jahreslizenz fĂĽr das Active Sourcing Tool Talentwunder
- Tickets für ausgewählte Recruiting & Sourcing Events
- Ruhm & Ehre

Jetzt teilnehmen

Active Sourcing Award

Personaldienstleister
Preise:

- Jahreslizenz fĂĽr das Active Sourcing Tool Talentwunder
- Tickets für ausgewählte Recruiting & Sourcing Events
- Ruhm & Ehre

Jetzt teilnehmen
-->

Veranstalter

Active Sourcing ...

Sponsoren & Partner

...

Medienpartner

... ...

Bewerbung

Wer kann beim Active Sourcing Award mitmachen?

Egal ob erfahrener Researcher in der Personalberatung oder Berufseinsteiger als Talent Acquisition Manager in einem Unternehmen. Mitmachen können alle Recruiter, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit mit dem Active Sourcing befassen, jeden Tag kreative Lösungen im “War for Talent” entwickeln und diese erfolgreich für ihr Unternehmen einsetzen.


jetzt teilnehmen